SAM SZEMBEK

SAM SZEMBEK

ZEICHNUNG

27. Mai – 6. Juli 2014

Eröffnung: Sonntag, 25. Mai 2014 um 17 Uhr

„Das Reden über das Zeichnen ist manchmal interessant, aber es ist mir kein Wegzeiger im Atelier. Hier sind andere Gegebenheiten—mein Hin- und Herlaufen und mein Abwarten in Anspannung.
Mein Tun selber verändert sich, weil ich immer wieder anders auf dieselbe Papierfläche mit demselben Material zugehe—alle Veränderung geschieht in der Zeichnung selbst.
Und die Zeichnung ist ganz selbstverständlich. Nichts ist gemacht, sie ist vielmehr gewachsen und steht da, als hätte es sie schon immer gegeben“. (Sam Szembek)
Ein neuer Katalog erscheint, der die Ausstellungen in der Städtischen Galerie im Kornhaus Kirchheim/Teck, im „zumikon“ Nürnberg und in der Galerie Forum Lindenthal in Köln begleitet.

BIOGRAFIE
geboren 1953; Studium der Malerei von 1975 bis 1981 an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart. Lehrtätigkeit an der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg; Stadtzeichner von Nürnberg–ein Stipendium der Firma Faber- Castell, der Stadt und Kunsthalle Nürnberg. Stipendien des Landes Baden-Württemberg: Kunststiftung Baden-Württemberg und das Stipendium: Cité Internationale des Arts Paris.

2001  StipenSam-Szembek_1dium für das Bemis Center for Contemporary Arts in Omaha, Nebraska 2007  Stipendium der Stiftung Bartels Fondation in Basel/CH.

 

 

Sam-Szembek_3-300x231

 

 

 

 

 

3729

Advertisements